In mir schlagen zwei Herzen. Auf der einen Seite möchte ich so gerne immer OpenStreetMap nutzen, um diese zu unterstützen und um meine Suchanfragen nicht an google weiter zu geben.
Dann tippt man fröhlich die Postleitzahl auf osm.org ein und merkt, dass das nicht geht. Plätze werden nicht so zuverlässig gefunden usw.

Jetzt ist der Tag, an dem man die Entwickler von OSM unterstützen kann – also man kann es immer, nur heute ist eben speziell dazu aufgerufen.
Sie nennen es Funding Drive und wenn jeder von uns ein paar Euro spendet, dann schreibe ich in naher Zukunft über meinen kompletten Umstieg auf osm :-)
Das Ziel sind EUR 70.000 und bisher sind EUR 15.000 beisammen. Aber es steit zügig, bin sehr gespannt, wann das Ziel erreicht wird.

PromoCard

https://donate.openstreetmap.org/

Und los :-)